GEWÜRZTOUR AUF SANSIBAR

Fragen Sie uns
5 Sterne bewertetes Reiseunternehmen
Sehen Sie unsere Bewertungen
UNSERE PRODUKTE
MEIST GELESENE ARTIKEL
FRAGEN SIE UNS
1520
0
Lesezeit:2 min.
10 September 2018

Wenn der Strandurlaub Sie mit der Eintönigkeit müde macht und Sie nicht wissen, was der unruhige Tourist auf Sansibar tun kann, dann machen Sie einen Ausflug in die Gewürzgärten.

Wonach riecht Sansibar?


Die Geschichte des Archipels ist voller Legenden und ungewöhnlicher historischer Momente. Alles begann mit einem aromatischen Gewürz, einer indonesischen Nelke, die von einem vorbeifahrenden Schiff importiert wurde.

Der erste Gewürznelkenbaum wurde 1812 in Sansibar gepflanzt. In den letzten Jahren war das Verhältnis zwischen Gewürznelkenbäumen und Kokospalmen 3:1 . Daher wurde die Insel Mitte des 19. Jahrhunderts als der weltweit größte Produzent dieser Art Gewürze bekannt. Seit dieser Zeit sind Gewürzplantagen in Sansibar die Haupteinnahmequelle der Insel und der interessanteste Ausflug für Touristen.

Was kann man in Gewürzgärten sehen?


Heute ist mehr als die Hälfte der Inselfläche für das Anpflanzen von Gewürzen vorgesehen. Und Sansibar-Gäste haben die einmalige Gelegenheit, nicht nur zu sehen, wie exotische Bäume, Blumen und Gras wachsen, sondern auch einen außergewöhnlichen Duft dieser erstaunlichen Insel zu spüren.

Gehen Sie auf Ausflüge auf Sansibar, Sie werden alle Details des Anbaus von folgendem sehen:

  • Nelke
  • Zimt
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Kakao
  • Vanille
  • Koriander

Erfahrene Guides werden Ihnen einige interessante Fakten erzählen und sogar die Gewürze in einem neuen Licht erscheinen. Wissen Sie zum Beispiel, dass auf einem 10-Meter-Baum Nelken wachsen, die zweimal im Jahr eine Ernte von Blumen bringen und mit Hilfe von Sicheln gesammelt werden? Und bekannter schwarzer Pfeffer wird aus Beeren hergestellt, die wie Trauben auf Stangen wachsen? Und alle Arten dieses Gewürzes - schwarz, weiß, grün, pink - sind gleich und werden nur zu unterschiedlichen Zeiten geerntet.

Aber mit Ausnahme von Gewürzen können Sie auf Plantagen sehen, wie exotische Blumen und Früchte wachsen, wie zum Beispiel Papaya, Jackfrucht, Rambutan und Durian. Und das beste Geschenk, das Sie sich und den Menschen machen können, die Sie wertschätzen, sind wohlriechende Gewürze von Sansibar!

Bewertungen:
ÜBER DEN AUTHOR
Anna ist die Kilimandscharo-und Safari-Koordinatorin bei Altezza Travel. Die meiste Zeit verbringt sie damit, die Altezza-Reisenden zu treffen, wenn sie in Tansania ankommen. Sie weiß alles über Abenteuer und wie man es anfängt. Welche Fragen oder Zweifel Sie auch haben mögen - Anna ist immer bereit zu helfen. Sie hat an vielen Abenteuern in ganz Tansania teilgenommen und die Rückzugsorte der Serengeti, die Spuren des Kilimandscharos und die Unterwasserwelt von Mafia Island erkundet. Sie ist immer bemüht, neue Wunder dieses Landes zu entdecken und ihre Erfahrungen mit unserer Gemeinde zu teilen.
Weitere Artikel
IMPFBESTIMMUNGEN FÜR TANSANIA
13465
0
12 Oktober 2019
MALARIA PRÄVENTION
12172
0
03 November 2019