Twitter Instagram

Reisetipps

Vorbereitung für die Reise nach Tansania


  • Bereiten Sie Kopien und elektronische Versionen aller erforderlichen Dokumente vor (Reisepass, Führerschein und Impfpass gegen Gelbfieber).
  • Führen Sie alle notwendigen Impfungen für die Reise nach Tansania durch
  • Stellen Sie sicher, dass die Kreditkarte Ihrer Bank im Ausland verwendet werden kann. Informieren Sie Ihre Bank im Voraus über Ihre Reise und notieren Sie die Telefonnummern für den Fall, dass Ihre Karte verloren gegangen oder gesperrt ist.
  • Nehmen Sie während des Fluges das Nötigste im Handgepäck mit und vermeiden Sie Gegenstände, die nicht in der Kabine befördert werden dürfen - Nagellack, Parfüm und kosmetische Sprays.
  • In 5% Fällen kommt das Gepäck mit einer Verspätung von 1-2 Tagen in Tansania an. In diesem Fall wird es Ihnen direkt ins Hotel geliefert, oder die Träger der Firma Altezza Travel bringen es in die Berge, wenn Ihre Klettertour bereits begonnen hat.

In Tansania


  • Tansania ist ein sicheres Land, aber Sie sollten es nicht auf die Probe stellen. Es wird nicht empfohlen, mit viel Geld, Dokumenten und Laptops auf die Straße zu gehen. Es ist besser, ein Taxi zu nehmen. Wenn Sie nur in der Stadt spazieren gehen möchten, ist es ausreichend, eine notwendige Menge an Geld zu haben und andere Dinge im Hotel oder im Büro unserer Firma zu lassen. In den letzten Jahren kam es in Dar es Salaam häufig zu Raubüberfällen von Touristen in einem Taxi. Es tritt durch mehrere Schemata auf
  • Die Leute steigen in das Taxi, in dem der Fahrer mit seinem Freund sitzt, und bringen sie anschließend in entlegene Gegenden. Unter Androhung von Gewalt nehmen sie alle wertvollen Dinge mit. Es ist ziemlich einfach, eine solche Situation zu vermeiden. Sie können einfach ein offizielles Taxi bei Altezza Travel oder im Hotel bestellen, wenn Sie vor Ort sind.   
  • Einige mit Messern bewaffnete Personen bremsen das Taxi aus, das im Stau steht und wertvolle Dinge mitnimmt. In diesem Fall sind absolut alle Taxifahrer in der Hochrisikozone, aber die Situation kann gelöst werden, wenn Sie Fenster schließen und Türen blockieren. In allen anderen tansanischen Städten sind ähnliche Fälle nicht geregelt. In Kigoma zum Beispiel lassen die Leute ihre Autos offen, weil niemand stiehlt.  
  • Versuchen Sie, Konfliktsituationen mit den Einheimischen zu vermeiden. In den meisten Fällen wird die Polizei auf Ihrer Seite sein, aber verbringen Sie nicht Ihre Zeit und Nerven. In diesem Fall rufen Sie uns an und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.
  • Vermeiden Sie Gespräche mit aufdringlichen Einheimischen, denn ihr einziges Ziel ist es, Geld zu verdienen, sei es ein Versuch, eine Safari zu verkaufen, die dreimal so teuer ist, oder ein Armband für 5 Dollar.  
  • Tauschen Sie kein Geld auf der Straße. In Tansania gibt es viele kleine Wechselstuben in jeder Straße. Es ist besser mit dem Taxi in bekannte Wechselbüros zu fahren.  

Beim Aufstieg auf den Kilimanjaro / Meru


  • Nehmen Sie keine wertvollen Dinge wie Laptops oder Telefone mit in die Berge. Die Wahrscheinlichkeit, sie zu kaputt gehen, ist sehr hoch und ohne Aufladung werden sie unbrauchbar. Alle Guides haben Radios / Handys für die Kommunikation.
  • Versuchen Sie 3-4 Liter Wasser pro Tag zu trinken, dies beschleunigt den Anpassungsprozess an Höhenlagen und reduziert so unangenehme Folgen wie Erbrechen und Kopfschmerzen.  
  • Alle Wanderungen in den Bergen finden morgens statt und nachmittags ist Freizeit, sodass Sie über alle Aktivitäten nachdenken können. Es kann sich um ein Buch, ein Brettspiel, Karten oder einen MP3-Player handeln.
  • Vergessen Sie nicht, dem Team nach dem Klettern Trinkgelder zu geben. Es ist ratsam dies nach der Rückkehr im Büro unseres Unternehmens zu tun, vorausgesetzt, es wurde ein hohes Maß an Service geleistet. Wir können Ihnen helfen die Trinkgelder fair im Team aufzuteilen. Der empfohlene Betrag für eine Expedition beträgt 200-250 USD pro Person.

Während der Safari


  • Wenn Ihr Weg durch Ngorongoro führt, nehmen Sie die warme Kleidung. Der Krater befindet sich auf einer Höhe von 3000 Metern, wenn die Nachttemperaturen unter Null fallen.  
  • Nehmen Sie Feuchttücher mit; In der Hochsaison ist es sehr staubig wegen der großen Menge an Autos, besonders in touristischen Orten.
  • Wenn Sie Atemwegserkrankungen haben, nehmen Sie für alle Fälle eine Staubmaske für die Safari mit.
  • Nehmen Sie die Kleidung zum Wechseln mit, vorzugsweise einen neuen Satz Kleidung für jeden Tag.
  • Vermeiden Sie leuchtende Farben auf Safari (weiße / gelbe T-Shirts, blaue Jeans), da diese sehr schnell schmutzig werden. Die ideale Variante ist die Kleidung in den Farben Khaki, Dunkelgrün und Grau.  
  • Es wird empfohlen, Safari-Kameras mit Spezialobjektiven zu verwenden, mit denen Sie mit dem leistungsstarken Zoom großartige Bilder machen können. Die Tiere sind nicht immer in wenigen Metern Entfernung vom Auto.
  • Vergessen Sie nicht, Trinkgelder für Safari-Guides zu hinterlassen. Der empfohlene Betrag beträgt 40-60 USD pro Tag und Fahrzeug. Trinkgelder sind auch in den Hotels willkommen, 1 bis 2 US-Dollar reichen für das Tragen des Gepäcks und kleine Trinkgelder im Restaurant für Kellner. Selbst in den teuersten Hotels sind die Gehälter der Angestellten niedrig und sie werden es Ihnen sehr danken.

Auf Sansibar


  • Vergessen Sie nicht, dass der größte Teil der Bevölkerung in Sansibar Muslime sind. Wie in jedem muslimischen Land ist kurze Kleidung in Restaurants und öffentlichen Orten zu vermeiden. 
  • Nutzen Sie nicht die Dienste von „Helfern“ und „Strandjungen“, sonst zahlen Sie das 2-3-fache für denselben Dienst, den Sie 100 Meter entfernt in der Hauptgeschäftsstelle kaufen können.
  • Seien Sie wachsam wenn Einheimische versuchen Sie zu täuschen, lehnen Sie sie entschieden ab und sehen Sie nicht freundlich aus. Es ist unsere europäische Bescheidenheit und einheimische Unhöflichkeit, dass sie so frech mit Touristen sprechen.