Kilimandscharo Klettertipps: Hilfreicher Leitfaden 2020

Wenn Sie diese Seite gefunden haben, ist der erste Schritt auf dem Weg zu einem lebenslangen Erfolg und einem Abenteuer in einem Wildnisurlaub mit Erinnerungen an Schätze getan.
Helfen Sie mir meine Reise zu planen
5 Sterne bewertetes Reiseunternehmen
Sehen Sie unsere Bewertungen

Der Kilimandscharo - der höchste freistehende Berg der Welt - lockt seit über einem Jahrhundert Abenteuersuchende an. Von Gletschern bedeckte Gipfel, die sich in alpine Wiesen auflösen und die beeindruckende Masse von grünen Regenwäldern und dunklen Schluchten, die die Hänge dieses Vulkans bedecken, sorgen für ein unvergessliches Erlebnis. Hier gipfeln die Tage des Genießens der Wunder der afrikanischen Natur durch unterschiedliche Klimazonen in der spektakulären Aussicht auf die Morgensonne, die von den schneebedeckten Gletschern auf dem Gipfel des höchsten Punkts des Kontinents scheint.

Für die meisten Wanderer ist das Erreichen des Gipfels eine der entscheidenden Errungenschaften auf Lebenszeit. Viele von ihnen denken viel nach, bevor sie sich entscheiden den Kilimandscharo zu besteigen. Immerhin ist es eine lange Reise in ein abgelegenes Land in Afrika. Im Vergleich zu anderen Wanderungen auf der ganzen Welt sind Abenteuer am Kilimandscharo teurer. All diese Dinge machen es zusammen notwendig, Ihre Reise sorgfältig zu planen.

Bei der Planung Ihres Kilimandscharo-Aufstiegs sind viele Dinge zu beachten. Der Mangel an Informationen und folglich die mangelnde Vorbereitung ist der Haupt- und einzige Grund, warum selbst junge und fitte Wanderer manchmal den Gipfel nicht erreichen. Auf der anderen Seite schaffen es Kletterer jeden Alters und jeder Kondition mit den richtigen Informationen souverän nach oben.

Darüber hinaus vermarkten zahlreiche Betreiber den Kilimandscharo zu aggressiv und versäumten es oft, die Wanderer über die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und -vorbereitungen zu informieren. Die Wanderherausforderung wird oft als „einfach“ bezeichnet und über die Höhenakklimatisierung und ihre Auswirkungen auf die Kletterer wird kaum etwas gesagt. Alles ist darauf ausgerichtet, die Anzahl der Kunden zu maximieren, während der Sicherheitsaspekt häufig vergessen wird.

Da die Zahl derjenigen, die den Kilimandscharo besteigen möchten, steigt, haben wir beschlossen, diesen Leitfaden zu erstellen, damit zukünftige Abenteurer häufige Fallstricke vermeiden können. Es beantwortet die am häufigsten gestellten Fragen: Was ist „Höhenakklimatisation“? Welche Ausrüstung wird benötigt? Was ist die beste Zeit für eine komfortable und sichere Kilimandscharo-Wanderung und wie kommt man zum Kilimandscharo?

Unser Guide erklärt Ihnen auch die Unterschiede zwischen den Kilimandscharo-Kletterrouten, gibt Ihnen einen kleinen Einblick in das Innenleben einer erfolgreichen Kletterexpedition und bereitet Sie auf das Campingerlebnis vor.

Wann ist die beste Zeit den Kilimandscharo zu besteigen?

Kurz gesagt, die beste Zeit, um den Berg zu besuchen. Der Kilimandscharo ist von Anfang Juni bis Ende September und von Ende Dezember bis Ende Februar geöffnet. In diesen Zeiten ist es nur wenig regnerisch und die meiste Zeit sonnig. Dies trägt wesentlich dazu bei, die besten Aussichten zu gewährleisten.

Lesen Sie unseren Artikel, um mehr über die besten Jahreszeiten für den Kilimandscharo-Aufstieg zu erfahren.

REGEN UND SONNE JAHRESZEITEN IN TANSANIA

Monat
Wetter
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Tansania hat zwei Regenzeiten und zwei Trockenzeiten. Die erste Trockenzeit beginnt Mitte Dezember und dauert bis Anfang März. Nach einer langen Regenperiode kehrt das trockene Wetter Ende Juni oder Anfang Juli zurück. Die zweite Trockenzeit dauert bis Mitte Oktober, um den Jahreszyklus abzuschließen.

In der Trockenzeit gibt es am Kilimandscharo viele Wanderer, insbesondere auf den Routen Machame und Marangu. Wenn Sie ein privateres Kilimandscharo-Erlebnis wünschen, sollten Sie sich für die Routen Lemosho, Rongai oder Northern Circuit entscheiden.

Obwohl das Kilimandscharo-Klettern in der Regenzeit eine größere Herausforderung darstellt, bietet diese Wahl eine Reihe von Vorteilen. Erstens ist die Anzahl der anderen Wanderer minimal. Zweitens ist alles üppig grün. Drittens ist es das einzige Mal, dass Sie den schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo sehen. Die Fotografen werden die Zeit genießen!

VOLLMONDDATEN | KILIMANDSCHARO

Monat
2019
2020
2021
Jan
21.
10.
28.
Feb
19.
9.
27.
Mär
21.
9.
28.
Apr
19.
8.
27.
Mai
19.
7.
26.
Jun
17.
5.
24.
Jul
17.
5.
24.
Aug
15.
3.
22.
Sep
14.
2.
21.
Okt
14.
2. / 31.
20.
Nov
12.
30.
19.
Dez
12.
30.
19.

Anderen Gruppenreisen beitreten

Siehe alle Gruppenreisen
Flughafen Kilimandscharo
Kilimanjaro International Airport (JRO) ist das beliebteste touristische Tor in Tansania. Es ist die beste Wahl für Kilimandscharo-Wanderer, da sich der Berg in der Nähe befindet.
Anreise nach Tansania
Verschiedene internationale Fluggesellschaften bieten Flüge nach Tansania an. Zu den empfohlenen Optionen gehören Turkish Airlines, Qatar Airways, Ethiopian Airlines, KLM Royal Dutch Airlines und Flydubai.
VISA BESTIMMUNGEN
Wählen Sie Ihr Heimatland

Kilimandscharo Karte und Routen

Während sich Teile einiger Kilimandscharo-Kletterrouten überschneiden, hat jede ihre eigene Attraktion. Unterschiedliche körperliche Belastungen und Akklimatisierungsmöglichkeiten werden durch großartige Ausblicke ausgeglichen und manchmal gegen mehr Privatsphäre auf den weniger frequentierten Wanderungen eingetauscht.

Die Wahl der richtigen Route ist entscheidend für Ihren Gipfelerfolg. Nachstehend geben wir eine kurze Beschreibung jeder Route und untersuchen ihre Vor- und Nachteile.

Machame-Route Machame ist die zweitbeliebteste Route am Kilimandscharo. Sie wird in der Hochsaison stark genutzt. Mit ihrer hervorragenden Akklimatisation und ihrer großartigen Aussicht ist es eine wirklich gute Route, die man in Betracht ziehen sollte. Stellen Sie sicher, dass Sie das 7-Tage-Programm wählen. Eine verkürzte 6-Tage-Version von Machame ist zwar billiger, weist jedoch eine der niedrigsten Erfolgsraten auf.

Marangu-Route Die beliebteste und schwierigste Route für einen Kilimandscharo-Aufstieg. Obwohl manchmal überfüllt, ist es die einzige Route, die Hütten statt Zelte für Ihre Übernachtungen anbietet. Die Tatsache, dass Auf- und Abstieg denselben Weg gehen, wird nicht als Nachteil empfunden, da sich die Aussichten unter afrikanischem Himmel ständig ändern.

Lemosho-Route Die Lemosho-Route verbindet hervorragende Akklimatisation mit einem hohen landschaftlichen Wert. Da der Ausgangspunkt der Route ziemlich abgelegen ist, führen nur sehr wenige lokale Betreiber diese Wanderung durch. 7-Tage-Option wird dringend empfohlen.

Northern Circuit Route Diese neueste Route auf dem Kilimandscharo ist ideal für diejenigen, die die nördlichen, selten besuchten Pisten sehen möchten. Diese Option ist die längste auf dem Kilimandscharo, aber auf dem Northern Circuit werden Sie niemals Menschenmassen sehen.

Rongai-Route Rongai ist die einzige Route mit einem Ausgangspunkt im nördlichen Teil des Kilimandscharos. Es bietet eine großartige Aussicht und einen Übergang zur Anpassung an die Höhenlage. Diejenigen, die eine privatere Erfahrung in der Kommunikation mit der Natur abseits der Massen suchen, werden diese weniger frequentierte Wanderung als eine ausgezeichnete Option ansehen.

Umbwe-Route Umbwe ist der kürzeste Weg nach Uhuru mit dem steilsten Anstieg. Die Akklimatisation dort ist eine Herausforderung. Empfohlen nur für den erfahrenen Bergsteiger.

Unterkunft in Tansania

Das Aishi Machame Hotel am Fuße des Kilimandscharos ist für viele Kletterer ein Zuhause in der Ferne - vor und nach dem Aufstieg. Das Hotel liegt 10 Fahrminuten vom Machame-Tor entfernt und ist einer der ruhigsten Orte rund um den Kilimandscharo.
Die Altezza Lodge ist eine gute Wahl, wenn Sie die in Deutschland gebaute Moshi-Stadt erkunden möchten. Luxusliebhaber mögen dies als Hotel ohne Schnickschnack empfinden, aber die Lodge bietet alles, was Sie für einen komfortablen Aufenthalt benötigen - schöne Zimmer, ein gutes Restaurant, aufmerksames Personal, heißes Wasser, zuverlässiges Internet und einen Swimmingpool.

Fakten Kilimandscharo

Höhe:
5,895 m
Typ:
Schichtvulkan
Ort:
330 km südlich des Äquators in Ost Afrika
Gipfel:
Kibo, Mawenzi, Shira
Klimazonen:
Regenwald, Gebirge, Gletscher, Frostschuttwüste
Städte in der Nähe:
Moshi, Arusha
Flughafen:
Kilimanjaro International Airport (JRO)
Erster Aufstieg:
1889, Hans Meyer und Ludwig Purtscheller
Schnellster Aufstieg:
6 Stunden und 42 Minuten im Jahr 2014 vom Schweizer Karl Egloff

Vorbereitung und Training zur Besteigung

Fitness für den Kilimandscharo-aufstieg

Obwohl das Besteigen des Kilimandscharos keine besonderen Bergsteigerfähigkeiten erfordert, wird die Erfahrung angenehmer und unvergesslicher, wenn Sie sich in guter körperlicher Verfassung befinden. Dies bedeutet nicht, dass Sie ein Athlet sein müssen. Wenn Sie bequem bis zu 15 km pro Tag laufen können, können Sie sich körperlich auf ein Kilimandscharo-Abenteuer vorbereitet fühlen.

Gleichzeitig gibt es einige grundlegende Übungen, die Ihr Fitnessniveau für die Kilimandscharo-Wanderung maximieren können.

Cardio (aerobic) training

Der Zweck des Cardio-Trainings ist es, den Sauerstoffverbrauch Ihres Körpers zu stimulieren und zu optimieren. Wandern zu können, ohne trotz großer Höhe übermäßig kurzatmig zu sein, trägt wesentlich dazu bei, den Aufstieg angenehmer zu gestalten.

Gute Beispiele für Cardio-Training sind Joggen (oder Laufen auf einem Laufband), Schwimmen, Kampfsport und Radfahren. Sie trainieren Ihren Kreislauf und bereiten ihn besser darauf vor, begrenzte Mengen Sauerstoff effizient zu nutzen.

Wenn Sie längere Zeit keine Aerobic-Aktivitäten ausgeübt haben, empfehlen wir Ihnen, das Training 2-4 Monate vor Beginn Ihres Kilimandscharo-Abenteuers zu beginnen. Wenn Sie jedoch eher regelmäßig trainieren, sollten Sie das Regime einfach beibehalten.

Gleichzeitig empfehlen wir Ihnen, sich vor dem Aufstieg für ein paar Wochen eine Pause vom Training zu gönnen.

Fehler der körperlich fittten kletterer

Diejenigen, die in ausgezeichneter Form sind, neigen besonders an den ersten Tagen der Wanderung dazu, sich durch zu schnelles Wandern zu verausgaben. Dies hat oft dazu geführt, dass die besten Kletterer, darunter auch Profisportler, nach 3-4 Tagen den Aufstieg abgebrochen haben, während die weniger fitten Mitglieder der Gruppe erfolgreich auf den Gipfel gegangen sind. Die Wichtigkeit, sich genügend Zeit für die Akklimatisation zu lassen, kann nicht genug betont werden!

Denken Sie daran: Eine gute Fitness hilft Ihnen bei der Bewältigung von Müdigkeit, hat jedoch nur mäßige Auswirkungen auf Ihren Akklimatisierungsübergang. Wie fit Sie auch sein mögen, gehen Sie immer langsam.

Wanderungen in der natur

Das Kilimandscharo-Abenteuer ist im Wesentlichen eine lange Wanderung durch oft raues Bergland mit vielen Steigungen und Gefällen. Ein paar Tagesausflüge (Wanderzeit sollte 5-10 Stunden betragen) in die Natur sind ein guter Weg, um die Zukunft zu verstehen und sich darauf vorzubereiten.

Wenn Sie für Ihren Kilimandscharo-Aufstieg neue Schuhe kaufen, sind diese Touren außerdem eine gute Möglichkeit, sie ein zulaufen. Die Verwendung von zuvor ungetragenen Wanderschuhen kann die Freude am Berg leicht beeinträchtigen, da sie Wunden und Blasen verursachen.

Packliste

Stellen Sie sicher, dass Sie alles einpacken, was Sie für Ihr Kilimandscharo-Abenteuer benötigen. Achten Sie auf Folgendes:

Unterlagen:

  • Reisepass, gültig für 6 Monate oder länger
  • Visum, es sei denn, Sie haben Anspruch auf ein Visum bei der Ankunft
  • Gelbfieberimpfung, wenn Sie aus einem Land reisen, in dem die Gefahr einer Gelbfieberübertragung besteht

Wanderausrüstung

Packen Sie Ihr Kilimandscharo-Outfit ein - schauen Sie in unserem Artikel nach, welche Ausrüstung und Kleidung Sie für diese Reise benötigen. Und denken Sie daran: Schlechte Ausrüstung und nicht eingelaufene Wanderschuhe sind eine ausfallsichere Möglichkeit, das, was das Abenteuer Ihres Lebens sein sollte, in eine Katastrophe zu verwandeln.

Persönliche Medikamente

Wenn Sie unter gesundheitlichen Beschwerden leiden, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie den Aufstieg beginnen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Medikamente mitbringen, die Sie möglicherweise benötigen. Während Ihre Guides mit medizinischen Standard-Kits ausgestattet sind, die für alle gängigen Notfälle ausgelegt sind, sollten Sie auf besondere medizinische Anforderungen, z. B. Insulin oder Antiallergika, achten.

Snacks

Obwohl alle Mahlzeiten und Getränke auf der Wanderung angeboten werden, ist es keine schlechte Idee, eine angemessene Menge an Snacks und Energieriegeln Ihrer Wahl zu sich zu nehmen.

Die Routen

Es gibt sechs Routen, die zum Gipfel des Kilimandscharos führen. Jede Route hat etwas Besonderes zu bieten. Einige sind für ihre großartige Akklimatisation bekannt, andere für ihre epischen Panoramalandschaften. Zwei davon - Lemosho und Machame - sind unsere Favoriten. Sie kombinieren einen großartigen Akklimatisierungsübergang mit einem hohen landschaftlichen Wert. Obwohl Machame manchmal überfüllt ist, ist Lemosho immer eine gute Wahl. Sie sollten jedoch nicht denken, dass die anderen Routen schlecht sind. Trotz der Tatsache, dass die Akklimatisierung auf anderen Routen schwieriger sein kann, sind die Wandererlebnisse dennoch einzigartig.

Wählen Sie Ihre Route

Kletterausrüstung und Ausrüstungsliste

Während die Campingausrüstung von Ihrem Reiseleiter zur Verfügung gestellt wird, sind Sie für das Mitbringen Ihrer persönlichen Wander- und Bekleidungsausrüstung verantwortlich. Ihre Wahl bestimmt maßgeblich den Komfort und die Sicherheit Ihres Kilimandscharo-Erlebnisses.

Auf dieser Reise durchqueren Sie fünf verschiedene Klimazonen, angefangen vom Regenwald mit seinen heißen und feuchten Bedingungen bis hin zu den Gletschern an der Spitze mit ihren Tiefsttemperaturen. Sie sollten ausreichend vorbereitet sein.

Kurz gesagt, Ihre Wanderausrüstung sollte leichte Kleidung für die ersten Tage Ihres Abenteuers, wärmere für den Mittelteil und ein robustes und warmes Outfit für die Gipfelnacht enthalten. Denken Sie daran, eine isolierte wasserdichte Jacke, eine Hose und einen Regenponcho mitzunehmen, da tropische Duschen auf dem Kilimandscharo nicht selten sind. Ein guter Schlafsack ist ein absolutes Muss. Insgesamt sollten Sie für die heißen (+25 C°) Tage und kalten (-15C°) Nächte gerüstet sein.

Besonders wichtig sind hochwertige, robuste Wanderschuhe. Sie können den Kilimandscharo nicht in Trainingsschuhen wandern, obwohl es ratsam ist, sie zum Wandern im Camp mitzunehmen. Hochwertige Wanderschuhe, die gut eingelaufen sind, machen den Unterschied auf Ihrem Weg zum höchsten Punkt Afrikas.

Kaufen Sie nur hochwertige Ausrüstung. Dies bedeutet zwangsläufig, sich auf erstklassige Marken zu konzentrieren - es gibt viele erschwingliche Alternativen. Berücksichtigen Sie jedoch nicht die billigsten Modelle und Fälschungen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Stiefel weder zu groß noch zu eng sind. So vermeiden Sie Wunden, Blasen und mögliche Traumata.

Da der Kauf von allem zu teuer sein kann, sollten Sie auch in Betracht ziehen, einige Gegenstände oder das gesamte Kit vor Ort in einem der Kilimandscharo-Läden auszuleihen.

In unserer Kilimandscharo-Packliste erfahren Sie alles, was Sie über Equipment und Ausrüstung wissen müssen.

Packliste

SCHUHE
Stabiles Paar Wanderschuhe
Das Schuhwerk, das Sie für die Wanderung wählen, ist entscheidend für Ihre Sicherheit und Ihren Gipfelerfolg. Qualität und gut sitzende Stiefel sind ein Muss. Es ist ratsam, sie vor Ihrem Kilimandscharo-Abenteuer ein zulaufen, indem Sie 2-3 einfachere Wanderungen unternehmen.
BEKLEIDUNG UND KOPFBEDECKUNG
Hochwertiges Wanderoutfit
Ihre inneren und äußeren Schichten für den Kilimandscharo sollten sowohl warm als auch atmungsaktiv sein. Baumwolle sollte vermieden werden und auch hier maximiert eine gute Passform Ihren Komfort. Wir empfehlen die Marken North Face, Mountain Hardwear und RedFox.
ZUBEHÖR
Lampen, Wanderstöcke und andere Gegenstände
Ihre Kilimanjaro-Packliste sollte auch robuste und empfohlene Wanderstöcke, eine Kopflampe mit Ersatzbatterien, Wasserflaschen (oder Trinkblasen) und andere wichtige Gegenstände enthalten, die Ihr Abenteuer sicherer und bequemer machen.
Mehr erfahren

Wetter am Kilimandscharo

Das Wetter am Kilimandscharo variiert mit den Jahreszeiten. In der ersten Januarhälfte bis Anfang März und von Anfang Juli bis Anfang Oktober regnet es nur wenig, und der Himmel ist klar, so dass dies die beste Zeit zum Klettern ist. Dies ist jedoch auch die Zeit, in der sich einige Routen etwas überfüllt anfühlen.

Unterschätzen Sie nicht die Regenmonate bei Ihren Reisedaten - obwohl die Wanderung anstrengender wird, werden Sie mit dem schneebedeckten Gipfel des Kilimandscharo und einer deutlich geringeren Anzahl von Wanderern belohnt, auch auf den beliebten Routen.

Monat
Niedrigste (C)
Mittlere (C)
Höchste (C)
Regenfall (zo)
Jan
17,7
25,5
33,3
1,4
Feb
17,7
25,5
33,3
2,0
Mär
18,8
25,5
32,2
4,7
Apr
19,4
24,4
29,4
13,8
Mai
18,3
22,2
26,1
9,3
Jun
16,6
21,1
25,5
1,5
Jul
15,5
20,5
25,5
1,0
Aug
15,5
21,1
26,6
0,7
Sep
15,5
21,6
28,3
0,6
Okt
16,6
23,8
31,1
1,0
Nov
17,7
24,4
31,6
2,5
Dez
17,7
25
32,2
2,1

TEMPERATUR IN MOSHI, TANSANIA

40
30
20
10
0
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Niedrigste t C°
Mittlere t C°
Höchste t C°

REGENFALL IN MOSHI, TANSANIA

15
10
5
0
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Regenfall (zo)
Weiterlesen

Sicherheit am Kilimandscharo

MEDIZINISCHE DIENSTLEISTUNGEN UND GESUNDHEITSWESEN
Am Kilimandscharo und in Arusha gibt es gute Krankenhäuser mit qualifiziertem medizinischem Personal. Bestimmte medizinische Dienstleistungen und Standards, die in den westlichen Ländern üblich sind, sind in Tansania jedoch immer noch nicht verfügbar. Wenn Sie an einer schweren Erkrankung leiden, die möglicherweise eine besondere Behandlung erfordert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Reisevorbereitungen treffen.
IMPFUNGEN UND BESTIMMUNGEN
Sofern Sie nicht aus einem Gebiet nach Tansania einreisen, in dem die Gefahr einer Übertragung von Gelbfieber besteht (siehe diese WHO-Liste), gibt es keine Impfvorschriften für die Einreise in das Land. Es wird jedoch empfohlen, Gelbfieber, Hepatitis (A- und B-Typ), Tollwut und Typhus zu behandeln.
DIE TIERWELT AM KILIMANDSCHARO
Die Tierwelt des Kilimandscharos ist für Wanderer keine Bedrohung. Die am häufigsten vorkommenden Arten sind Affen, Honigdachse und Galagos („Buschbabys“). Sie können glücklich sein, einen Elefanten oder einen Büffel auf den Nordhängen zu entdecken. Diese Tiere versuchen immer den Kontakt mit Menschen zu vermeiden.
SICHERHEIT IN TANSANIA
Es wird empfohlen, die üblichen Reisevorsichtsmaßnahmen zu beachten. Lassen Sie unter anderem Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt, mieten Sie keine inoffiziellen Taxis (verwenden Sie diese, die nur vom Hotel bereitgestellt werden), ignorieren Sie jeden, der auf der Straße auf Sie zukommt und um Hilfe bittet oder um Souvenirs wirbt (kaufen Sie stattdessen nur in lizenzierten Geschäften).
AKKLIMATISIERUNG
Wählen Sie längere Routen (7,8- und 9-Tage-Programme sind besser als 5- und 6-Tage-Programme). Gehen Sie nicht zu schnell - idealerweise sollte Ihr Wander-Tempo doppelt so langsam sein wie das normale. "Pole-Pole" - auf Suaheli langsam laufen - wird Ihr Klettermotto sein. Trinken Sie viel Wasser und vermeiden Sie Koffein. Befolgen Sie diese einfachen Regeln, und Sie werden sich reibungslos und erfolgreich akklimatisieren.
HÖHENKRANKHEIT
Höhenkrankheit ist eine gefährliche körperliche Erkrankung, die sich aus sauerstoffarmen Bedingungen ergibt. Wenn ein Kletterer bei Anzeichen einer Höhenkrankheit nicht umgehend evakuiert wird, kann es zu schweren Formen kommen - Lungenödem in großer Höhe (HAPE) oder zerebrales Höhenödem (HACE). Informieren Sie sofort Ihren Reiseleiter, wenn Sie sich unwohl fühlen!
TÄGLICHE GESUNDHEITSKONTROLLEN
Tägliche ärztliche Untersuchungen sind sehr wichtig. Jeden Morgen und Abend messen Ihre Guides Ihren Puls und den Sauerstoffgehalt Ihres Körpers. In einigen Fällen entscheiden sie sich möglicherweise für ein Stethoskop, um Ihre Lunge zu hören. Egal wie gut Sie sich fühlen, diese Untersuchungen zu verpassen, ist keine gute Sache.
HÖHEN MEDIKAMENTE
Kilimandscharo Gesundheits Kits enthalten gängige Medikamente für die typischen Störungen, die durch den Höhenunterschied verursacht werden, wie Übelkeit, Durchfall und Kopfschmerzen. Diamox wird verwendet, um den Höhenübergang angenehmer zu gestalten. Wenn Sie spezielle Medikamente benötigen, bringen Sie diese unbedingt mit.
VERSICHERUNG
Ein Outdoor-Sportversicherungspaket kann Ihnen viel Geld sparen, wenn etwas schief geht. Es ist ein absolutes Muss für alle Kilimandscharo-Touren. Die Versicherung sollte Trekking-Aktivitäten in großer Höhe (bis zu 6.000 m) und die Evakuierung von Hubschraubern abdecken. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrer Versicherung. Es wird auch empfohlen, Buchungen bei Unternehmen zu vermeiden, die für die Teilnahme an ihren Touren keine Reiseversicherung benötigen.
BERGRETTUNG
Ein von Höhenkrankheit betroffener Kletterer sollte sofort mit dem Abstieg beginnen. In Fällen, in denen der Kletterer nicht mehr in der Lage ist, zu gehen, werden Krankentragen zum Abstieg in niedrigere Höhen verwendet. In den schwerwiegendsten Fällen kann ein Hubschraubertransfer direkt zum Krankenhaus erforderlich sein, der von Ihrem Betreiber arrangiert werden sollte. Wenn Sie mit einem anderen Trekking-Ausrüster als Altezza Travel buchen, sollten Sie sich immer bei Ihrem Agenten erkundigen, ob dieser Service inbegriffen ist.

Klettermannschaft

Professionelle Führungsmannschaften: Die Kletterexpeditionen am Kilimandscharo unterscheiden sich deutlich von anderen beliebten Bergsteigertouren. Während bei den meisten anderen beliebten Touren die Guides nur den Weg weisen, kümmert sich Ihre Kilimandscharo-Klettercrew um alles - vom Tragen Ihrer Reisetasche mit Ausrüstung bis zur Zubereitung von Mahlzeiten und dem Aufstellen von Zelten. Jedes Mitglied der Klettercrew erhält eine spezielle Ausbildung und Zertifizierung entsprechend seiner Rolle im Team. Die meisten Mitglieder der Kilimandscharo-Klettercrew träumen davon, eines Tages Chefführer zu werden, doch nur einige wenige haben Erfolg. Neben gutem Englisch erfordert diese Position jahrelange Ausbildung, Ausdauer und Engagement. Die genaue Zusammensetzung Ihres Führungsteams hängt weitgehend von der Art und Dauer der Tour ab. Daher erfordern längere Reisen und abgelegene Strecken größere Besatzungen für mehr Ausrüstung und Zubehör.

Faire Behandlung von Gepäckträgern

Denken Sie bei der Buchung einer Kilimandscharo-Tour daran, zu überprüfen, ob ein Reiseveranstalter die Klettercrews ordnungsgemäß betreut. Ein guter Ausrüster wie Altezza Travel versorgt Führer und Gepäckträger immer mit drei nahrhaften Mahlzeiten pro Tag und der richtigen Ausrüstung - Schlafsäcken und gut isolierten Zelten.

Es ist auch üblich, der Klettercrew Trinkgelder zu geben, wenn Ihnen die Leistung gefällt. Ein Betrag von USD 250-350 pro Kletterer ist heute Standard.

First responder
Victor Mahonge
Kilimandscharo Guide
Klettererfahrung - 8 Jahre
First responder
Makeke Sandy
Kilimandscharo Guide
Klettererfahrung - 7 Jahre
First responder
Gerald Kimaro
Kilimandscharo Guide
Klettererfahrung - 12 Jahre
First responder
Baraka Ayo
Kilimandscharo Guide
Klettererfahrung - 10 Jahre

Kletter und Campingbedingungen

An den meisten Kilimandscharo-Tagen erreichen Sie am Nachmittag das Camp. Bis dahin hat Ihre Camp-Crew alles für Ihren Aufenthalt parat - die Zelte wurden aufgeschlagen und ein warmes Mittagessen für Sie vorbereitet, um Ihre Kräfte wieder aufzufüllen. Dort finden Sie auch Ihre Reisetasche direkt zu Ihrem Zelt gebracht. Das gesamte Team wird sich um 18.00-18.30 Uhr zum Abendessen im Esszelt ("Mess") versammeln. Danach führen die Guides obligatorische Gesundheitschecks durch und geben eine kurze Einführung in das Programm des nächsten Tages.

Die Freizeit auf dem Berg kann mit Freizeitbeschäftigungen Ihrer Wahl belegt werden. Einige treffen sich mit anderen Kletterern, andere lesen lieber allein oder hören Musik in ihren Zelten. Das zusätzliche Nickerchen, das den Unterschied in der Art und Weise bedeuten kann, wie Sie sich am nächsten Tag fühlen, ist immer eine Option. Ihre Eingewöhnung wird mit jedem neuen Tag auf dem Berg zunehmen und Sie auf den Höhepunkt Ihrer Reise vorbereiten - den Gipfel des Uhuru-Gipfels.

Vergessen Sie nicht die Akklimatisierungswanderungen - sie steigern Ihre Ausdauer und verbessern die Akklimatisierung auf dem Weg zum Uhuru Peak, ganz zu schweigen davon, dass sie der aufregendste Zeitvertreib im Camp sind.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Ist es möglich, Geräte am Kilimandscharo aufzuladen?

In den Kilimandscharo-Lagern gibt es keine Steckdosen. Eine Powerbank ist daher ratsam. Auch Solarbanken sind nützlich.

Kann ich den Kilimandscharo ohne Führer besteigen?

Nein, können Sie nicht. Die Regeln des Kilimandscharo-Nationalparks legen ausdrücklich fest, dass lizenzierte Führer alle Wanderer begleiten müssen.

Was sind die besten Bücher zum Thema Kilimandscharo?

Unser absoluter Favorit ist der Kilimandscharo: Trekkers Guide to the Summit von Mark Whitman. Other recommended sources are The Shadow of Kilimanjaro: Zu Fuß durch Ostafrika von Rick Ridgeway und Kilimanjaro: Der Wanderführer zum höchsten Berg Afrikas von Henry Stedman.

Was ist die korrekte Schreibweise des Kilimandscharo?

Die korrekte zeitgenössische englische Schreibweise ist Kilimanjaro. Andere Schreibweisen des Namens können jedoch auch in anderen europäischen Sprachen vorkommen. Zum Beispiel ist das Wort Kilimandzaro in Polen und anderen osteuropäischen Ländern sehr beliebt.

Kann ich den Kilimandscharo besteigen, um Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln?

Natürlich können Sie! Es gibt viele internationale Organisationen, die gemeinnützige Kilimandscharo-Anstiege durchführen. Einige gute Beispiele sind:

  • Wings of Kilimanjaro. Neben der Möglichkeit, vom Dach Afrikas zu fliegen, konzentriert sich dieses Projekt darauf, den verarmten lokalen Gemeinschaften durch den Bau von Schulen und Brunnen zu helfen.
  • Die Teilnahme an Lifewater-Reisen ist eine großartige Möglichkeit, die ländlichen Gebiete mit sauberem Wasser zu versorgen.
  • Das Projekt Action against Hunger konzentriert sich auf die Durchführung verschiedener Programme für Ernährungssicherheit, Wasser und sanitäre Einrichtungen.
Wie lange dauert der Aufstieg zum Kilimandscharo?

Abhängig von der Route dauern die Standardrouten für den Kilimandscharo fünf bis acht Tage. 5-Tage- und 6-Tage-Pakete sollten nur von erfahrenen Wanderern mit vorheriger Akklimatisation in Betracht gezogen werden. Für einen besseren Akklimatisierungsübergang wird immer eine längere Dauer empfohlen. Es ist möglich und ratsam, zusätzliche Akklimatisationstage zu den Standardpaketen hinzuzufügen.

Ist Swahili eine schwer zu erlernende Sprache?

Allerdings dauert es wie bei jeder anderen Sprache einige Zeit. Hier sind einige grundlegende Sätze:

  • Hallo = jambo
  • Wie geht es dir? = habari gani?
  • Gut = nzuri
  • Auf Wiedersehen = Kwa heri
  • Ein Vergnügen, Sie kennenzulernen = Nafurahi Kukuona
  • Schlafen Sie gut / Gute Nacht = Lala Salama
  • Bitte = Tafadhali
  • Entschuldigung = Samahani
  • Mein Name ist = jina langu ni
  • Wie heißt du = jina lako nani?
  • Sprechen Sie Englisch? = unaongea Kiingereza?
Welche Steckdosen werden in Tansania verwendet?

Die Standardspannung in Tansania beträgt 230 V. In Tansania verwendete Netzstecker sind vom Typ D und G (ähnlich den im Vereinigten Königreich verwendeten).

Wie ist das tansanische Essen?

Es ist eine Mischung aus indischer, arabischer und traditioneller afrikanischer Küche. Da Essen ein wesentlicher Bestandteil jeder Kultur ist, ist es sehr empfehlenswert, lokale Gerichte zu probieren.

Sehen Sie was unsere Gäste sagen

RELATED POSTS

ÜBER DEN AUTHOR

ÜBER DEN AUTHOR
Dima ist ein in Tansania ansässiger Reiseexperte mit mehreren Kilimandscharo-Wanderungen. Er brachte sein Wissen und Können in viele bemerkenswerte Expeditionen ein, darunter Wings of Kilimanjaro 2019, BASE-Jump-Sprung mit Red Bull, National Geographic-Reise und viele andere Abenteuer. Bei Altezza Travel ist Dima der Kilimandscharo Expeditions Koordinator. Jedes Jahr überwacht er die Abreisen von über 1500 Kilimandscharo-Wanderungen, ernennt die Guides und sorgt dafür, dass vor, während und nach der Expedition alles wie geplant verläuft.